Anlegen wie die Reichen!

Auch Superhelden sparen!

Ein Drittel der Deutschen haben keine Ersparnisse. Dabei sind fleißige Sparer Weltmeister im Realisieren von Glücksmomenten. Denn ohne Geld auf der hohen Kante können Träume oft nicht verwirklicht werden. Seien Sie Ihr eigener Held und legen Sie vor allem auch in der aktuellen Niedrigzinsphase Geld zurück.
Viele Deutsche glauben, dass vermögende Menschen bessere Geldanlageprodukte haben als Otto-Normalbürger. Dass dieser aber ebenfalls die Möglichkeit hat, sich über Aktien an Unternehmen zu beteiligen und so ein Vermögen aufzubauen, erkennen nur wenige Bundesbürger. Stattdessen lassen die meisten ihr Geld in überwiegend niedrig verzinsten Giro- oder Sparkonten liegen.

Ab wann kommt der Lichtblick am Zinshimmel?

Bis es wieder mehr Zinsen für unsere Sparkonten gibt, ist ungewiss. Es könnte aber noch viel länger dauern, als Sie sich das heute vorstellen können.  Lassen Sie daher niemals Gelder auf unverzinsten Bankkonten. Binden Sie sich bei dem aktuellen Zinsniveau nicht zu lange, sondern lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten. Nur “richtige Vermögenswerte” sorgen auch für ein regelmäßiges Geldeinkommen! Die Einsicht, dass sich Geld nur vermehrt, wenn es gespart wird ist also nicht ganz richtig. Es muss vor allem „ertragsstark gespart“, also richtig investiert werden, um zu wachsen.

Eins sollten Sie generell nicht akzeptieren: negative Zinsen oder Gebühren für Ihr Konto!

Ihr Sparkonto erwirtschaftet in Zeiten niedriger Zinsen weniger als die Inflation vernichtet. D.h. Sie sparen sich jedes Jahr ärmer. Der betreuende Vermögensberater Ihrer Hausbank wurde bereits zum wiederholten Male ausgetauscht. Sie suchen nach Anlagen mit attraktiven Renditen und wollen dabei Verluste vermeiden. Sie haben genug von vielen bunten Werbeversprechen mit tollen Charts und schwer verständlichen Vermögensanlagen. Sie wollen es einfach, nachvollziehbar und dabei einen dauerhaften persönlichen Ansprechpartner?

Anlageinformationen und Vermögensanlagen gibt es viele, Sie haben aber keine Lust sich durch den Finanzdschungel zu kämpfen? Dann ist unsere Vermögensberatung und Vermögensbetreuung genau das Richtige für Sie. Ihre bisherige Geldanlage muss eventuell überdacht, neu strukturiert oder darf einfach nur von Experten geprüft werden.

Wann werden Sie einsteigen?

Der Deutsche Aktienindex DAX brachte in den letzten Jahren mehr Rendite als viele andere Anlageklassen – seit 1988 durchschnittlich 7,5 % pro Jahr. Ob das auch für die Zukunft so gelten wird, ist schwer vorherzusagen. Bisher gilt beim Thema Aktien für die meisten das Prinzip „schauen, aber nicht anfassen“. Nur 21 % der Deutschen sind Aktionäre! Warum ist das so? Woher kommt diese Unwissenheit, oder das falsche Verständnis für gewinnreiche und reale ANLAGEN?

Es empfiehlt sich daher schon früh in profitablere Anlageformen wie Aktien oder Aktienfonds zu investieren, um so von Kursgewinnen und Dividendenzahlungen langfristig zu profitieren. Das geht auch mit geringen Beträgen, etwa über einen Sparplan. Ein Fondssparplan lässt sich bereits ab einem Betrag von 25 Euro abschließen. Vorteil: Er ist flexibel. Die Raten lassen sich beliebig und kostenlos erhöhen, reduzieren oder wenn nötig, für einen bestimmten Zeitraum aussetzen.

“Wer bei der Geldanlage Gewinne erwirtschaften möchte,
muss das Geld vor allem dort anlegen, wo Gewinne realisiert werden!”

Jeder fängt mal klein an!

Wer in den zurückliegenden 30 Jahren beispielsweise monatlich 100 Euro in deutsche Aktienfonds investiert hat, zahlte insgesamt 36.000 Euro ein. Der Sparplan brachte ihm per Ende September 2018 im Durchschnitt rund 106.780 Euro ein. Das entspricht einer Wertentwicklung von durchschnittlich 6,5 Prozent im Jahr. Auch mit kleineren Budgets lassen sich also überdurchschnittliche Renditen erzielen. Angst vor zwischenzeitlichen Verlusten ist unbegründet. Berechnungen für den Dax 30 zeigen beispielweise, dass ab einer Anlage von 14 Jahren das Risiko von nominalen Verlusten gegen Null tendiert.

Welche weiteren Informationen benötigen Sie?