Für alle Fälle:
Regeln Sie Ihre Zukunft sicher! 

Wer entscheidet, rechtlich, organisatorisch und finanziell, wenn Sie es selber nicht mehr können?
> für Sie und Ihre Familie?
> über Ihre Finanzen
?
> über Ihre Firma?
Welche Leistungen & Unterstützung erhalten Sie?

> EINFACH: Ohne Anwaltstermin, telefonische Begleitung, in 90 Minuten alles erledigt
> INDIVIDUELL: Rechtsdokumente durch kooperierende Rechtsanwaltskanzleien
> SCHRIFTLICHE HAFTUNGERKLÄRUNG: Durchsetzungsbegleitung durch alle Rechtsanwaltskanzleien
> SEIT 2011: Rechtskonforme, anwaltliche Vollmachten und 15 Service/Betreuungspunkte , “mit” der Vollmacht
> PERSÖNLICH: Aktive und dauerhafte 24/7 Notfallbegleitung
> PREISWERT: ca. 30-50% unter dem Marktwert für rechtskonforme Vollmachten und Testamente

Ihre Vorsorgemappe sollte die folgenden Unterlagen enthalten:

  • Vorsorgevollmacht/Unternehmervollmacht
  • Patientenverfügung
  • Betreuungsverfügung
  • Sorgerechtsverfügung für Familien
  • Kontovollmacht
  • Notfallkarte

Mit diesen Unterlagen bestimmen Sie, welche Person in Ihrem Sinne handeln soll, wenn Sie selbst dazu nicht mehr in der Lage sind. Sie erteilen im Vorfeld klare Anweisungen, wie weit diese Vollmachten reichen. Sie üben heute bereits Ihr Selbstbestimmungsrecht für morgen aus und legen fest, welche medizinischen Maßnahmen Sie im Zweifelsfall in Anspruch nehmen möchten – und welche nicht.
Schieben Sie die Beantwortung dieser wichtigen Fragen nicht auf die lange Bank und erledigen sie diese wichtigen Punkte zeitnahe.

Soweit die Theorie. Mit der Praxis sind aber viele überfordert! Was viele nicht wissen:

Es besteht keine automatische Vertretungsmöglichkeit durch den Ehepartner oder Familienangehörige!
Unabhängig vom Alter kann jederMensch durch Krankheit oder Unfall handlungsunfähig werden!
> Was Sie nicht regeln, regelt der Gesetzgeber im bürgerlichen Gesetzbuch (§ 1986 BGB)!
§ 1896 BGB: Kann ein Volljähriger aufgrund einer psychischen Krankheit oder körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung seine Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht besorgen,
so bestellt das Betreuungsgericht auf seinen Antrag oder von Amts wegen für ihn einen Betreuer.
>
Ein Berufsbetreuer entscheidet alleine über Ihr Vermögen, trifft alleine alle Entscheidungen und kostet Geld!

Warum machen Vollmachten Sinn?

Klick zur Mediathek
Online Präsentation zum Thema (ca. 19 min)
Welchen Service erhalten Sie?

Wichtiger Hinweis:
Im Prinzip können Sie die Themen mit Hilfe von Checklisten und Vordrucken selbst erstellen.
Allerdings hat der Bundesgerichtshof im Sommer 2016 ein oft verwendetes Muster mit sehr allgemeinen Formulierungen für unwirksam erklärt.
Deshalb: Kein Muster ersetzt eine fachkundige Beratung. Und kein Muster ist immer auf dem aktuellen Stand der Gesetzgebung. Vermeiden Sie hier Flickenteppiche! Beachten Sie vor allem, dass die Rechtssprechung sich regelmäßig ändert und Sie dadurch gezwungen sind alle Vorlagen regelmäßig zu überprüfen, zu ändern und (wenn über Notar oder Rechstanwalt erstellt) damit erneut zu bepreisen!

Haben Sie bereits Ihren Not-Fall Leitfaden erstellt?
Dieser regelt alle notwendigen Schritte wie z.B. bei einem Unfall, einer längeren Arbeitsunfähigkeit, einer Berufsunfähigkeit, einer Demenz, einem Schlaganfall, im Todesfalle oder eine Corona Pandemie.
Vor allem für Unternehmer ist ein solcher Leitfaden dringend zu empfehlen.
Wie haben Sie Ihren Notfall-Leitfaden formuliert?
Dieser regelt die Sicherstellung von notwendigen finanziellen Mitteln (bei medizinischen Kosten oder Pflegekosten) in der gewünschten Reihenfolge, wie z.B. Auflösung von Versicherungen, Geldanlagen, Vermögenswerten bis hin zum Immobilienverkauf.

Als zertifizierter Generationenberater (IHK) sorge ich dafür, dass Sie bei der Umsetzung Ihre persönliche Situation berücksichtigen und somit ihre Ziele erreichen.
Dazu gehört bei Bedarf eine rechtskonforme und kostengünstige Zusammenarbeit mit Fachanwälten. Sie werden überrascht sein, welche zielführende und außergewöhnliche Unterstützung  Sie erhalten.

   Sie haben weitere Fragen  – dann klicken Sie >>> HIER <<<

   Sie interessieren sich für die 15 TÜVzertifizierten Service-Punkte,
und den Sonderkonditionen von JURADIREKT?