Rente Gut, alles Gut – oder?

Wie war dein letzter Urlaub?
Im Gepäck hast du sicherlich zahlreiche Erinnerungen und schöne Momente mit Freunden und der Familie.
Hast du dir auch schon einmal Gedanken um deinen “längsten Urlaub”, deinen Ruhestand gemacht? Dieser soll ja schließlich genau so schön werden wie dein lang ersehnter Jahresurlaub? Im Gegensatz zur Urlaubsplanung ist das für dich hoffentlich kein unliebsames Thema – gibt es doch erstaunlich viele Parallelen!
Doch wie sieht die aktuelle Realität aus? Die Riester-Rente ist in Verruf geraten, Garantien sind fraglich geworden, das deutsche Altersvorsorgesystem zu einem Dschungel verwuchert – wer fürs Alter sparen will, muss sich mit einer Reihe von Problemen herumschlagen.
Welche Fragen unterstützen dich gezielt beim Aufbau deines Altersvermögens zum Ruhestand?

1. Zahlen Rentner doppelt Steuern?
– Was sind die Gründe dafür?
2. Rente “erst” mit 69?
– Frisst die Inflation deine Rente auf?
3. Ab wann kann ich finanziell in Rente gehen?
– Aufklärung im steuerlich begünstigten Förderdschungel?
4. In den eigenen 4 Wänden alt werden?
– Kann das Thema “Pflege” dir diesen Wunsch verwehren?
5. Was mache ich (vorrausschauend und gezielt) mit meinem Nachlass?
– Vermögensübertragung – ja, aber wie?
6. Anlegen statt sparen?
– Wie sicherst du dir besten Renditen (nach Steuern) bei deiner Ruhestandsplanung?
7. Wie hilft dir eine Vermögensplanung für den Ruhestand und was bringt Sie dir in der Aubauphase als auch in der Entnahmephase deines Altersvermögen?

Ruhestandsplanung ist eine qualifizierte, faire und allumfassende Beratung zu allen deinen finanziellen Themenbereichen. Das Ziel ist eine sinnvolle und detaillierte Erfassung deiner Einkünfte zum Rentenbeginn. Deine Bedürfnisse werden hier auf die Ansparphase und die Entnahmephase deines Ruhestandes zugeschnitten. Eine gute Planung berücksichtigt deine steuerlichen, rechtlichen, familiären und vor allem die individuellen Rahmenbedingungen (wie Kosten) deines persönlichen Umfeldes. Dabei wird eine zeitliche individuelle Planung bis zu deinem Lebensende zu Grunde gelegt.


Einkommen im Ruhestand

Rentner zahlen immer mehr Einkommenssteuer
Infos zur Statistik finden Sie >unter Statista<


Wie hast du deine Einkünfte für deine zweite Lebenshalbzeit gesichert?


Verstehst du deine persönlichen Renteninformationen in aller Konsequenz?


Die gesetzliche Rente allein wird im Alter nicht ausreichen um deinen gewohnten Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Bei deinem Vermögensaufbau solltest du besser nicht improvisieren. Mache eine rechtzeitige Bestandsaufnahme, definiere deine persönlichen Vermögensziele und passe deine vorhandenen Kapitalanlagen konsequent an deine Finanzplanung (nach Steuern) an. Erhalte vom ersten Schritt an bis hin zu deinem Ruhestandsbeginn – professionelle und transparente Unterstützung bei allen deinen Anliegen!
1. Wieviel Vermögen benötigst du zum Rentenbeginn?
2. Wie schließt du deine finanzielle Rentenlücke?
3. Warum betrifft dieser Punkt vor allem Besserverdienende?

Auf welchen Expertenservice kannst du zugreifen, um deine finanzielle Situation rechtzeitig zu sichern?

1. Einzelvertragsprüfung: bestehende Verträge werden überprüft, analysiert und auf deine finanziellen Ziele hin bewertet.
2. Neuausrichtung deiner Einkünfte: Du bist bereit “das Richtige zu tun“!
Welche Kapitalanlagen, welche Anlageformen und welche Anbieter bringen dich ins Ziel?
3. Ruhestandsplanung: Alle deine Versorgungs- und Alterseinkünfte werden überprüft. Natürlich unter Berücksichtigung von Steuerabzügen und Sozialabgaben. Betrachte deine Rentenbezugsphase offen und ehrlich. Erhalte konstruktive Handlungsanweisungen!


Welches steuerliche begünstigte und vor allem zeitlich planbare Renteneinkommen gibt es für deine finanzielle Zukunft?

a) RIESTER RENTEb) PRIVATE RENTE
 Einkommen im RuhestandSie ist eine staatlich geförderte Rentenversicherung mit lebenslanger Rentenzahlung.   Vergleiche und nutze alle möglichen Vorteile. Einkommen im RuhestandDie private Rentenversicherung zahlt dir auf Wunsch eine lebenslange Rente oder ein Rentenkapital. Planbare Renten sind gesichert. Kapitalrückgewähr im Todesfall kann berücksichtigt werden.
c) BASIS oder RÜRUP RENTEd) Steuerlich OPTIMIERTES RENTEN-DEPOT
 Einkommen im RuhestandDie Rürup-Rente oder die sog. “Basisrente” ist ebenfalls eine staatlich geförderte Rentenversicherung mit einer lebenslangen Rentenzahlung. Einkommen im RuhestandDas etwas andere steuerlich vorrausschauende Konzept. Steueroptimiert, kostengünstig, transparent und auch in die nächste Generation übertragbar!
Weitere Infos erhältst du mit einem >KLICK< auf die Bilder

Welche der aufgezeigten Renten ist die richtige?

Eine pauschal richtige Antwort darauf gibt es nicht, weil jede persönliche Situation unterschiedlich ist. Deine Familien-, Einkommens-, Berufs- und Vermögenssituation sind immer individuelle zu betrachten. Daher ist es wichtig die Ausgangslage deiner > privaten Vermögensbilanz dynamisch zu aktualisieren. Deine fundierte Einkommensplanung für den Ruhestand sollte immer alle vorhandenen Vorsorgebausteine (Bestandsverträge, Renten-und Pensionsanprüche) erfassen, analysieren und prozentual berücksichtigen. Die wesentlichen Unterschiede bei deinem heutigen Kapitalaufbau in der Ansparphase und bei deiner späteren Kapitalverwendung in der Entnahmephase, sprich deiner Verrentungsphase, müssen dir klar sein.
Sicher ist nur eines:
Frühes Handeln und eine richtige Ausrichtung zahlen sich für deine Zielerreichung immer aus!

Und wie war das nun noch mal mit dem Vergleich zwischen deinem letzten Urlaub und deiner Altersvorsorgeplanung? Wenn du mehr dazu wissen willst, so folge dem > LINK

Du bist bereit für eine individuelle Ruhestandsplanung?