Steuerfreites Wertpapierdepot

Nutzt du bereits alle Vorteile eines
steuerbefreiten Wertpapierdepots?


>>> Die Experten sind sich einig!

Ein steuerlich begünstigtes Depot ist die ideale Lösung für alle, die keine Steuern auf Zinserträge, keine Steuern auf Dividendenerträge und keine Steuern auf Umschichtungsgewinne zahlen wollen. Und das Beste daran: Die Gestaltung ist vollständig steuerfrei!
Überprüfe deine Depotanlage mit Hilfe einer Entscheidungsmatrix. Die Verwahrmöglichkeit A vergleicht dein “normales Wertpapierdepot” mit der Verwahrmöglichkeit B, einem “steuerlich begünstigten Wertpapierdepot

>>> Die Experten sind sich einig!
Ein steuerlich begünstigtes Depot ist grundsätzlich die bessere Alternative zu einem normalen Vermögensdepot. Vor allem dann, wenn diese Lösung geringere Kosten und eine höhere Flexibilität beinhaltet.

Ich zeige dir, welche 5 Vorteile du mit einer richtigen Depotgestaltung erhältst?

1. Steueroptimiert: Die Steuerbelastung entfällt vollständig.
2. Ertragreich: Die Renditen sind steuerbefreit. Dadurch wachsen die Werte schneller.
3. Langlebig: Die Planung ist lebenslang gültig. Sie kann mehrere Personen umfassen.
4. Individuell: Du wählst die Vermögenswerte aus, die zu dir passen.
5. Abgesichert: Die steuerlichen Auswirkungen sind positiv. Das gilt auch für eine Nachlassplanung oder Nachfolgeregelung.

Für jede steuerlich begünstigte Depotumsetzung wird ein eigenes Wertpapierdepot eröffnet. Das ermöglicht die Umsetzung deiner individuellen Anlagestrategie. Du kannst dabei verschiedene Anlagehorizonte, deine Risikotoleranz, unterschiedliche Lebensphasen und die Optimierung deiner Rendite berücksichtigen. Du erhältst eine sehr individuelle Gestaltung deiner Finanzanlagen und weitere Vorteile on top!


Du profitierst von Steuervorteilen:

Fondsüberschüsse sind zu 100% abgeltungssteuerfrei
Abgeltungssteuervorteile auf Zinsen, Dividenden und Kursgewinne (Renditeturbo)
Abgeltungssteuerstundung auf Veräußerungsgewinne, z.B. durch Rebalancing
Verzicht auf (jährliche) Vorabpauschale
Nießbrauch des Depots senkt Schenkungssteuer
Keine Mehrwertsteuer auf Beraterentgelte
Hälftige Besteuerung der Gewinne im Erlebensfall bei Kapitalauszahlungen
Komplett steuerfreie Auszahlung der Gewinne im Todesfall

Du erhältst Kostenvorteile:

✓  Keine Abschlusskosten
✓  Vollständige Erstattung der fondsindividuellen Überschüsse/Kickbacks
✓  Kostenfreie Depotanpassungen (per “Switch” und “Shift”)
✓  Kostenfreie und flexible Zuzahlungen und Entnahmen
✓  Keine Stornogebühren, keine Stornofristen
✓  Verwaltungskosten p.a.: 60 Euro, max. 0,45% vom NAV

Du nutzt Handlings-Vorteile:

 ✓  Tägliche Verfügbarkeit per Onlineorder mit TAN-Verfahren
 ✓  Übertragung bestehender Fondsdepots möglich
 ✓  Transparenz bei Produktkosten und Vergütung
 ✓  Über 7.000 Fonds -Retail, CleanShare, ETFs und Dimensional Fonds
 ✓  Hohe Anlagefreiheiten, entsprechend deiner gewählten Risikopräferenz
 ✓  Einmalanlagen, Zuzahlungen und Sparpläne
 ✓  Optionale Einbindung von Vermögensverwaltungsstrategien
 ✓  Datenschnittstellen zu führenden Investmentplattformen


Für welche Anwendungsfälle eignet sich die steuerbegünstigte Lösung?

> mehrfache Nutzung steuerlicher Freibeträge von z.B. Erbschafts-, Schenkungs- und Abgeltungssteuern.
> Berücksichtigung von steuermindernden Konzepten beim Thema Erben & Schenken.
> Vermögensübertragungen/Schenkungen zu Lebzeiten, innerhalb der Familie (Kinder) oder an fremde Dritte (Und dies außerhalb von notariellen Beurkundungen oder ergänzend zu einem vorhandenen Testament).
> Schenkungen mit Nießbrauchsvorbehalt sind ein hervorragendes Instrument, um Nachlassplanungen auf höchstmöglichem Niveau zu gestalten.
> Bei einem aktiven Depotmanagement, sprich regelmäßigen Depotumschichtungen.


Richtig: Seit der Einführung der Abgeltungssteuer im Jahr 2009 sind Wertpapiererträge immer steuerpflichtig. Außer in der Gestaltungsform einer „steuerlich begünstigten Depotlösung”. Du musst die Gestaltungsspielräume für eine solche Depotstruktur kennen, damit nicht alle deine Erträge steuerpflichtig werden. Auch die Übergangsregelungen für Altbestände von Investmentfonds (Erwerb vor 2009) sind seit 2018 ausgelaufen. Mit der aufgezeigten Gestaltungsform existiert weiterhin noch ein begünstigtes Anlagekonzept. Als Anleger kannst du dein Kapital ohne großen Aufwand steuerfrei investieren und erhältst am Ende sogar die Erträge ohne steuerlichen Abzug durch den Fiskus. Deine Kapitalanlagen gewinnen in der steuerlich optimierten Depotstruktur somit stetig durch die Nutzung der Steuereffizienzen und den Ertragschancen.

Fazit: Ein steuerlich begünstigtes Wertpapierdepot bietet dir absolute Flexibilität. Du kannst jederzeit über dein Geld verfügen, für jeden beliebigen Zweck und in jeder beliebigen Höhe.


Du bist neugierig geworden?
Umfangreiche Informationen zu Lösungskonzepten, Gestaltungsmöglichkeiten und Musterberechnungen erhältst du auf Anfrage!